Kolingesellschaft Zug

Vortrag

Vom Palmsonntag zum Ostertag – Bedeutung und Brauchtum der Karwoche

Dienstag, 9. April 2019, 19.30 Uhr, Pfarreizentrum St. Michael, Zug

Dr. theol. Marie-Louise Gubler

Die letzte Woche der vierzigtägigen Fastenzeit ist für alle christlichen Kirchen die wichtigste Zeit des Kirchenjahres: die „Heilige Woche“ oder die „Stille Woche“ beendet die österliche Busszeit und führt zur fünfzigtägigen Osterfestzeit. Vom triumphalen Einzug Jesu in Jerusalem zum Abschied des letzten Abendmahles und zur Finsternis des Kreuzestodes bis zur Osterbotschaft am Grab führt eine liturgisch dichte Zeit. Sowohl die Liturgie wie das Brauchtum möchten Sinn und Bedeutung dieser letzten Ereignisse des Lebens Jesu auf vielfältige Weise als Weg durch Dunkelheit ins österliche Licht erfahrbar machen. Weshalb werden uns diese Ereignisse jedes Jahr neu in Erinnerung gerufen und verkündet? Was hat uns die Passionsgeschichte heute noch zu sagen?

 


Zurück zur Übersicht der Veranstaltungen ↩